SVRB – 2. Anlauf zur Fusion

Liebe Präsidentin & lieber Präsident
Liebe Delegierte & lieber Delegierter
Liebe Schützenkameradin & lieber Schützenkamerad

So wie die Weichen gestellt sind, kann es doch noch etwas werden mit der Fusion zum SVRB. In der KSG-BL haben 14 Vereine den Antrag gestellt, noch einmal über die Fusion abzustimmen. Aus den bereits bekannten Gründen des Personalmangels und dem Wunsch gegenüber der Bevölkerung und den Behörden besser wahrgenommen zu werden, unterstützen die Vorstände aller bestehender Verbände die Fusion.

Das Fusionsgesetz verlangt von allen Verbänden eine erneute Abstimmung. An den Delegiertenversammlungen werden im Fall der Annahme der Fusion zum SVRB zwei Vorstandsmitglieder beauftragt die Zusammenschlussvereinbarung zu unterzeichnen, wodurch die Fusion vollzogen wäre, sofern sich vorgängig alle drei Verbände für die Fusion ausgesprochen haben.

Die Verpflichtungen der drei Verbände (KSG, SVBB & KSV) gehen damit vollständig in den neuen Verband über. Bereits ausgeschriebene Schiessen werden unter den alten Labes ausgetragen aber durch die neue Organisation des SVRB im 2022 durchgeführt werden.

Die zur Einsicht erforderlichen Dokumente stehen Dir auf der Seite des Ressorts Präsidial/Kommunikation zur Verfügung.

Im Namen des Vorstands des KSV-BS empfehle ich ein klares JA zur Fusion der drei Verbände abzugeben und würde mich sehr freuen, wenn wieder 100% der Basler Vereine dafür wären.

Mit den Besten Grüssen
Benjamin L. Haberthür, Präsident KSV-BS