Feuer frei ab 1. März 2021

Geschätzte Besucher unserer Homepage

Der Vorstand des KSV-BS unterstützt die die Forderung des Schweizer Schiesssportverbandes, dass keine weiteren Schikanen den Schiesssport beeinträchtigen und ab dem 1. März 2021 in den Schiessständen geschossen werden darf.

Mit kameradschaftlichen Schützengrüssen
Benjamin L. Haberthür, Präsident KSV-BS

Offener_Brief_SSV_Verbandsmitglieder