Präsidial / Kommunikation

Mail an Präsident oder Tel. 079 366 19 84

Die Fusion zum SVRB ist gescheitert

Das Projekt zur Fusion der drei Schützenverbände ist am Dreiviertelmehr der KSG BL gescheitert. Die Enttäuschung beim Projektteam ist riesengross.

Es darf doch nicht heissen in den Traditionen zu verharren, sondern die Traditionen des Schiesswesens respektieren, Verantwortung übernehmen und Veränderungsbereitschaft beweisen.
Leider bleibt mit dem Entscheid die Problematik der Chargenbestellung bis auf weiteres für alle drei Verbände bestehen. Was haben sich die Kolleginnen und Kollegen bei der Ablehnung nur gedacht?

In der Medienmitteilung Fusion SVRB nicht zustande gekommen findest Du noch weitere Informationen.

Weitere Unterlagen zur Gründung des SVRB am 18.9.2021

Um die Fusion der Verbände vollziehen zu können ist eine vorgängige Auflösung der einzelnen Verbände unter dem Vorbehalt des Zustandekommens des neuen Verbandes erforderlich. Gemäss den KSV-BS_Statuten_2012ff, Art. 32, ist eine Dreiviertelmehrheit der anwesenden Delegierten erforderlich, um den Verein aufzulösen.

Aufgrund der Gründung des Fördervereins “Sportliches Schiessen Basel-Stadt” und der beschlossenen Vermögensübertragung wurde im Vorfeld eine Zwischen-Revision_KSVBS_2021-09-07 zu den Rechnungen “DSA-Gellert” und dem Fonds “Sportliches Schiessen (baselstädtischer Schützen-Toto)” des KSV-BS durchgeführt.

Weitere Informationen zu den, in den neuen Verband einfliessenden Mitteln, findest Du unter den Erläuterungen zu den Vermögen der drei Verbände.

SVRB Gründungsversammlung am 18.9.2021

Folgende Dokumente wurden zusammen mit der Einladung zur Gründungsversammlung des SVRBs an alle angeschlossenen Vereine versendet. Zur einfacheren Handhabung und nicht zuletzt aus Transparenzgründen stellen wir die Informationen interessierten Sportschützinnen und Sportschützen zur Verfügung.

Die Delegierten des KSV-BS haben die Statuten des Fördervereins Sportliches Schiessen Basel-Stadt verabschiedet

Analog zum Swisslos Fonds Baselland existiert in Basel-Stadt das Schützentoto, welches vom DSP Regierungs- und Nationalrat Karli Schnyder initiiert wurde. Dieser kantonale, zweckgebundene Fonds muss zwingend in einen baselstädtischen Verein/Organisation überführt werden.

Dieser Bedingung und dem Wunsch des Bezirksschützenverbands Sissach, die Druckluftanlage (DSA) durch einen Verein und nicht im Verband zu führen ist der KSV-BS nachgekommen.

Das Protokoll der Statutenanpassung und die Statuten des “Förderverein Sportliches Schiessen Basel-Stadt” kannst Du mit den folgenden Links in Deine Umgebung herunterladen.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich dem Vorstand des Fördervereins, welcher sich ad interim zur Verfügung stellte, für seine unzähligen Stunden der Arbeit zum Wohle der Schützen ganz herzlich danken.
Die Basler Schützenvereine dürfen sich bereits heute als Mitglied des Fördervereins bewerben, um zukünftig gemäss Verwendungszweck vom Fonds Schützentoto BS zu profitieren.

An der ersten Delegiertenversammlung im Frühjahr 2022 muss ein neuer Vorstand für den Förderverein gewählt werden. Erste Nennungen liegen bereits vor, es bedarf aber weiterer interessierter “Macher”, welche die Idee der Förderung weiter tragen möchten.

«Förderverein Sportliches Schiessen Basel-Stadt» – Zirkularbeschluss der Statuten

An der a.o. DV vom 8. Juni 2021 wurde beschlossen, die Statuten des Fördervereins aufgrund der Voten der Feuerschützen Basel und den Feldschützen Bettingen zu überarbeiten. Am 9 Juli ist ein gemeinsamer Vorschlag der beiden Vereine eingegangen. Der Vorstand des Fördervereins hat die Vorschläge reflektiert und stellt teilweise überarbeitete Vorschläge der ursprünglichen Paragraphen (§§) mit Begründungen zur Wahl.

Die folgenden Dokumente dienen einerseits zur Information der Schützengemeinschaft und anderseits zur Beschlussfassung durch die Delegierten der angeschlossenen Vereine und Gesellschaften an den KSV-BS.

Projekt «Neuer Schiesssportverband Regio Basiliensis» – Vernehmlassung zur Zusammenschlussvereinbarung, den Statuten und dem Organisationsreglement

Die grosse Mehrheit der Vernehmlassung-Teilnehmer bestärkt uns im Glauben, dass die Zustimmung der Mitglieder der drei Verbände zu einer Fusion zustande kommen wird. Das gesamte Projektteam beantragt deshalb den Vorständen der drei bestehenden Verbände, dass sie für die Fusion mit den, nach der Vernehmlassung angepassten, Dokumenten zu einer ao. Delegiertenversammlungen einladen und beschliessen lassen.
Diese ao. DV’s und die anschliessende Fusionsversammlung sind nun definitiv auf den Samstag, 18. September 2021 in der Sporthalle der Kaserne Liestal geplant.

3. Informationsveranstaltung zum Projekt «Neuer Schiesssportverband Regio Basel»  vom 22. September 2020

An der 3. Informationsveranstaltung konnten alle erforderlichen Dokumente präsentiert werden. Bis zum 31. Januar 2021 läuft die Vernehmlassungsfrist zu den, an die Präsidenten abgegebenen Dokumenten. Die Dokumente sind öffentlich und können hier einzeln herunter geladen werden.

Informationen zu «Neuer Schiesssportverband Regio Basel»
Im Link Projektstatus per November 2019 findest Du mehr Informationen.

2. Informationsveranstaltung zum Projekt «Neuer Schiesssportverband Regio Basel»

Am 6. Juni 2019 fand die 2. Informationsveranstaltung zum Thema «Neuer Schiesssportverband Region Basel» statt. Den Kurzbericht und die Präsentation stellen wir euch hiermit gerne zur Verfügung.

KSF Beider Basel 2019 – Offizieller Tag

Liebe Schützenkameradinnen und Schützenkameraden

Wir freuen uns über die unfallfreie und erfolgreiche Durchführung des 27. Kantonalen Schützenfestes Beider Basel in Sissach. Am Offiziellen Tag, am 1. September 2019 durften wir Bundesrat Guy Parmelin, Nationalrätinnen & -räte, die Regierungen beider Kantone, Landrats- und Grossats-Vertreter als auch Repräsentanten aus dem Militär an diesem schönen Spätsommertag begrüssen. Weitere Informationen sind im Schreiben zum Offiziellen Tag nachzulesen.

126. Delegiertenversammlung vom 23. März 2019

Liebe Schützenkameradinnen und Schützenkameraden

Bitte beachte die MEDIENMITTEILUNG der 126. DV KSV-BS vom 23. März 2019.

SVRB – Rückmeldungen vom Projektteam und den Informationsveranstaltungen

Die folgenden Kurzinformationen zu den Projektteamsitzungen geben zum Projektverlauf Auskunft:

Info 6. Sitzung 24-01-2019
Info 5. Sitzung 08-12-2018

Informationsveranstaltung Projekt «Neuer Schiesssportverband Regio Basiliensis»

Am Mittwoch, 31. Oktober 2018 fand die Informationsveranstaltung zum Projekt «Neuer Schiesssportverband Regio Basiliensis» statt. Den Kurzbericht und die am Abend gezeigte Präsentation stellen wir euch hiermit gerne zur Verfügung.

Info 4. Sitzung 13-08-2018
Info 3. Sitzung 02-06-2018
Info 2. Sitzung 29-01-2018
Info 1. Sitzung 06-11-2017

124. Delegiertenversammlung vom 18. März 2017

Neben den üblichen Traktanden und Ehrungen wurde aufgrund der Erkenntnisse einer Arbeitsgruppe zum Thema Sportliches Schiessen 2020 in der Region NWS (Schlussbericht siehe weiter unten) über die Zukunft des Verbandes diskutiert. Mit der Vorgabe von zu erarbeitenden Resultaten wurde der KSV-BS-Vorstand beauftragt eine neue Arbeitsgruppe zu bestellen. Detailliertere Informationen sind aus der Medienmitteilung zu entnehmen.

124. DV KSV-BS Medienmitteilung

Das Sportliche Schiessen 2020 in der Region NWS

Die Verbände KSG-BL, Sportschützen Beider Basel und der KSV-BS diskutieren über die Anforderungen und die Organisation des sportlichen Schiessens im Jahr 2020 in der Nordwestschweiz.
Die folgenden Dateien dokumentieren die Resultate der durchgeführten Workshops und der Umfrage an die angeschlossenen Vereine.
Die Arbeitsgruppe wurde nach der Fertigstellung des Abschlussberichts im Januar 2017 aufgelöst. Im Schlussbericht werden die erarbeiteten Ergebnisse zusammengefasst und ein Antrag für die Beauftragung einer neuen Arbeitsgruppe an die Delegiertenversammlungen der drei involvierten Verbände gestellt.

SSNWS2020_Schlussbericht_20170117
SSNWS2020_WS3
SSNWS_Umfrage_Vereine
SSNWS2020_WS2
SSNWS2020_WS1